Aktuelles zu Corona

Auskünfte, Bekanntmachungen und Nachrichten im Zusammenhang mit der Corona-Krise finden wir auf dieser Seite "Corona" zusammengefasst.
(Stand: 3.8.2020)

Seit Sonntag, 10. Mai, feiern wir wieder Gottesdienst unter Einhaltung der besonderen Abstands- und Hygieneregeln. Näheres dazu auf unserer Seite "Gottesdienst". Die neuen Gottesdienstregeln finden wir auf dem Handzettel zusammengefasst.

Das Büro ist wieder für Publikumsverkehr geöffnet (Di 10-12 Uhr, Do 16:30-18:30 Uhr) aber wegen Urlaub bis zum 14. August auch nur in dieser Zeit besetzt.
Pfarrerin Themel ist vom 1. bis 15. August ebenfalls in Urlaub. Wer sie in dieser Zeit vertritt, ist per Telefon auf den entsprechenden Anrufbeantwortern zu erfahren.

Die Gemeindebücherei ist auch in den Sommerferien zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Es wird weiterhin darum gebeten, die jetzt üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Dies schließt ein, dass immer nur ein Kunde, auch mit Kind, die Bücherei betritt und ein Mundschutz benutzt wird. Für Rückgaben steht ein Korb vor der Türe.

Aufruf zur Corona-Nothilfe der Diakonie und Kreuzkirche für Menschen ohne Einkommen und ohne Wohnung. Es kann mit Sachspenden und mit Geldspenden geholfen werden. Einen ausführlichen Aufruf mit Angabe von Telefonnummern und Kontaktstellen finden wir hier.

Glockenläuten jeden Abend für 5 Minuten seit Anfang April. Unsere Kirche ist dazu von 19.00 Uhr bis 19.20 Uhr geöffnet und Texte für ein stilles Gebet liegen aus.

Eine Andacht per Telefon unter 06151-374423: drei Minuten mit neuem Text jeden Mittwoch und Samstag (siehe Hinweis unten rechts in der Menüspalte).

Angebote für Hilfe bei Besorgungen oder im Falle von Sorgen und Ängsten:
Unser Gemeindebüro ,Tel. 371190, vermittelt ehrenamtlich tätige Personen und Pfarrerin Barbara Themel, Tel. 9182236, und Gesprächsberaterin Renate Poch, Tel. 3604276, sind für Gespräche bereit (Näheres hier).
Die Telefonseelsorge ist unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 rund um die Uhr zu erreichen.

Die Evangelische Jugend hilft beim Einkaufen und anderen Besorgungen: Hier gibt es die Kontaktdaten mit Telefonnummern in Darmstadt und e-Adressen.

Geistliche Impulse in der Corona-Zeit in Funk und Fernsehen:
Hier gibt es eine Liste mit hessischen Sendern und Sendezeiten.
Auch die EKHN hat Angebote für uns auf ihren Internetseiten.

Wir gegen Corona:
Wer macht mit bei der Aktion der Evangelischen Jugend in Darmstadt zur Unterstützung von Menschen, die jetzt Hilfe brauchen, beim Einkauf oder anderen kleinen Besorgungen oder Tätigkeiten?
Nähere Auskünfte finden wir hier.